Partnerschule

Die Integrative Schule Frankfurt (Inti) unterhält eine Schulpartnerschaft mit der integrativen Virgin Marry School in Telavi, Georgien. Die Inti kann auf eine mehr als 10 jährige Zusammenarbeit zurückblicken.

In dieser Zeit hospitierten Lehrerinnen aus Telavi in Frankfurt und die Frankfurter besuchten Georgien und konnten sich so selbst ein Bild von den schwierigen Bedingungen machen, unter denen die Schulleiterin Natalie Rostomaschwali, kurz Nato genannt, mit unermüdlichen Elan gegen viele Vorurteile und Hindernisse dieses beispielhafte Projekt aufgezogen hat. Aus Frankfurt kamen viele gute Anregungen, die erfolgreich in Telavi umgesetzt wurden, wie zum Beispiel differenzierte Unterrichtsformen, die Art und Weise individuelle Unterschiede im Lernverhalten der Schüler zu berücksichtigen, beim Einsatz moderner Medien, bei Unterrichtsangeboten im Freien und außerschulischen Lernorten.  

Weitere Eindrücke unserer Partnerschule erhalten hier!

Freundschaft und unendliche Liebe ist die Brücke, die uns verbindet

Besuch aus Georgien

Vertreter unserer Partnerschule in Georgien haben im Juli 2015 die Inti besucht. Sie hospitierten im Unterricht und nahmen am Sommerfest teil. Die Schulleiterin, Natalia Rostomashvili, hielt eine Rede zu Beginn des Schulfestes. Eine freie Übersetzung der Rede finden Sie hier:

„Heute ist ein großartiger Tag. Die Integrative Schule Frankfurt feiert ihre 30jähriges Bestehen. Die Schule hat ihre Aktivitäten mit dem Schulleiter Lutz Kunze entwickelt und erweitert. Die Arbeit, die er mit seinem hoch professionellen Team betreibt, ist vorbildlich für viele andere Länder.

Wir erinnern uns an das Jahr 2002, als wir die Freundschaft begannen, zwischen Ihrer Schule und Fund New Life, welcher von der St. Mary Schule errichtet wurde. Diese Freundschaft und Kooperation hielt für die letzten 15 Jahre.

„Freundschaft und unendliche Liebe ist die Brücke, die uns verbindet“ ist ein beliebtes Sprichwort in Georgien und dies ist die Brücke, die wir zusammen gebaut haben – die Brücke der Kreativität, der Bindung, der Treue, der Hoffnung. Mit Ihrer Hilfe haben wir viel davon gelernt, wie der schwierige Weg der inklusiven Bildung für eine bessere Zukunft für unsere Kinder zu begehen ist.

Wir haben sorgfältig diese Brücken mit der Integrativen Schule Frankfurt und unseren Freunden in Deutschland gebaut mit der Hilfe unserer engagiertesten Lehrer, Eltern, Schüler und alle Menschen um uns herum.

Wir glauben unsere Freundschaft wird anhalten, solang die Welt existiert. Wir sind glücklich, wenn Sie es sind. Wir gratulieren allen Freunden, Kollegen, Kindern, Eltern zum 30 jährigen Jubiläum Ihrer Schule und wünschen Ihnen das Beste in Ihrem Leben, gute Gesundheit und Fröhlichkeit.

Mit den besten Wünschen Ihrer Freunde in Georgien.

Wir zeichnen zusammen die Sonne - die aufgehende Sonne.

Natalia Rostomashvili“

Besuch in unserer Partnerschule

Schulkinder in Telavi
Schulkinder in Telavi

Im Oktober 2013 besuchten wir die Schule in Telavi zum 6. Mal. Insbesondere die kulturellen Leistungen dieser inklusiv arbeitenden pädagogischen Einrichtungen (Kindergarten und Kunstschule) sind beeindruckend.