Therapie

Der Verein Arbeits- und Erziehungshilfe (VAE) bietet in Zusammenarbeit mit der Schule folgende Therapien an: Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie.

Der integrative und ganzheitliche Ansatz der Integrativen Schule schließt eine therapeutische Begleitung während der Unterrichtszeit ein. Therapie ist dabei im Zusammenhang mit dem jeweiligen pädagogischen Konzept für einzelne Schüler und die Klasse zu sehen.

Therapie kann bei Kindern mit erhöhtem Förderbedarf von besonderer Bedeutung für ihre Entwicklung und ihre Möglichkeiten zum Lernen sein. Eine Verzahnung von Unterricht und Therapie halten wir für unumgänglich. Therapie und Unterricht verfolgen gleiche oder ähnlich Ziele mit unterschiedlichen Methoden, insbesondere bei Kindern mit umfassender Behinderung.