28.02.2019 | Nachrichten

Inti Helau!

Am Tag des Weiberfasching feierte die Inti in diesem Jahr Karneval.

Traditionell startet die Faschingsfeier mit einer Polonaise durch die Flure und Klassen. Angeleitet von Larissa Menges aus Team Grün zog die lange Intischlange zum Musikraum, um dort mit einem gemeinsamen "Inti Helau!" in die Faschingsnarrerei zu starten. Die Kinder und Mitarbeitenden der Inti hatten sich abwechslungsreich und kreativ verkleidet - manch einer war extra früh aufgestanden, um nach zwei-stündiger Schminkprozedur zu glänzen. Die ersten Klassen hatten in den letzten Tagen die Flure und den Musikraum geschmückt. Bunte Girlanden, lustige Papptellergesichter und natürlich Luftballons verwandelten die Schule in eine Faschingsburg. In der Disko, angeleitet von den dritten Klassen, lief durchweg laute Musik und es wurde ausdauernd getanzt. Eine große Schar Tänzerinnen und Tänzer animierten immer mehr Narren und Närrinnen mitzumachen. Die zweiten Klassen organisierten lustige Spiele: Schokoladenessen und Brezelschnappen fanden viele begeisterte Mitspieler und Mitspielerinnen. Sehr beliebt war wie in jedem Jahr auch das Faschingscafe, welches von den Viertklässlern, den Teams Blau & Grün und Sabine Levi, unserer Küchenfee, organisiert wurde. Um kurz nach 11 wurde der letzte Tanz in der Disko gefeiert und anschließend gemeinsam aufgeräumt. Die Klassen gestalteten den Rest des Schultages selbstständig. Nach den AGs ging die Inti in ein freies und närrisches langes Faschingswochenende - Frankfurt Helau!

Eröffnung in der Disko

Polonaise


« zurück zu Nachrichten